Zettelwirtschaft? Nein, danke! Xpert-Timer statt Excel-Dateien

Sobald mehrere Personen an einem Projekt arbeiten, oder ein Projekt mehrere Arbeitsschritte benötigt, wird die Erfassung über Excel-Dateien oder Handzettel sehr unübersichtlich. Der Projektleiter muss alle Notizen sammeln, zusammenfügen und auswerten. Warum so kompliziert, wenn es inzwischen sehr gute Software auf dem Markt gibt, welche diese Aufgabe übernimmt?

Transparenz in den Projektzeiten

Die Kernfunktion von Xpert-Timer ist die projektbezogene oder auch tätigkeitsbezogene Zeiterfassung. Als Hierarchieebenen stehen der Kunde,  Hauptprojekte (Auftrag, Objekt, Charge, Los-Nr., Prozess),  Unterprojekte (Tätigkeiten, Projektphasen, Leistungsphasen), sowie Aufgaben (einzelne Arbeitsschritte jedes Mitarbeiters) zur Verfügung. Damit lässt sich fast jedes Projekt, jeder Auftrag, jeder Arbeitsablauf bzw. jede Tätigkeit im Unternehmen abbilden. Die einzelnen Phasen können zusätzlich noch als verrechenbar oder nicht verrechenbar, bzw. zur internen Kalkulation erfasst werden.

Das ist noch nicht alles! Auch die Erfassung von unterschiedlichen Projektstundensätzen ist mit dem Xpert-Timer möglich. So können wahlweise Projektpauschalpreise, individuelle Projektstundensätze oder Stundensätze der Mitarbeiter für das Projekt vergeben werden.

Weitere Aufgaben, die über das System abgewickelt werden, sind die Rechnungslegung und Zahlungskontrolle. Zusätzlich können Belege und weitere zeitunabhängige Kosten, bzw. Leistungen im System eingetragen werden. Kundenabrechnungen sind somit auch im Nachhinein lückenlos nachvollziehbar.

Zeit sparen durch Zeiterfassung

Der Einsatz von Xpert-Timer erleichtert die Projektverwaltung und Zeiterfassung erheblich. Die Übersicht im Programm wird durch Gruppenrechte geregelt, so dass der jeweilige Mitarbeiter immer nur die Projekte sieht, denen er auch zugeordnet ist. Die Erfassung und Zuordnung eines neuen Projekts ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Die Handhabung des Xpert-Timer ist leicht und wird von den Mitarbeitern sehr gut angenommen. Der Einführungsaufwand liegt bei nicht mehr als 10 Stunden, wenn Sie das Schulungsangebot von Xpert-Design Software nutzen. Ein sehr gut ausgearbeitetes Handbuch steht im Internet als Hilfe bereit.

Individuelle Erfassungswege

Ob unterwegs oder im Büro, auf der Baustelle oder beim Kunden – unterschiedliche Aufenthaltsorte erfordern unterschiedliche Erfassungsmöglichkeiten. Besuchen Sie unsere Website: http://www.xperttimer.de für weitere Infos.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Zeiterfassung auch unter: service@xpertdesign.de

Advertisements

2 Kommentare zu „Zettelwirtschaft? Nein, danke! Xpert-Timer statt Excel-Dateien

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: