Xpert-Design Software positiv gestimmt zur Entwicklung der Android App

Das Zeiterfassungstool „Xpert-Timer Mobil“ aus dem Hause Xpert-Design Software wird immer beliebter. Zwar liegt der Preis der Anwendung im oberen Segment im Vergleich zu den Konkurrenzangeboten, aber ganz ehrlich: Selbst 12,99 Euro sind für eine Zeiterfassung, die letztendlich dazu dient bessere Abrechnungen an den Kunden zu erstellen, ein Klacks.

Bereits seit 2010 ist die App auf dem Markt. Seitdem hat sich einiges in Bezug auf die Benutzeroberfläche und der Funktionalität getan. Neben den Modulen zur PDF-Erzeugung kam das Unterschriften Modul hinzu. Damit lässt sich ein auf dem Mobilgerät erstellter Report vom Kunden direkt vor Ort unterschreiben.
Das NFC-Tag Modul erlaubt es, kontaktlos Projekte zu starten und zu stoppen. Dieses Modul ist bei Werkstätten beliebt, die für unterschiedliche Tätigkeiten entsprechende Chips zum scannen nutzen.
Vom Telefoniemodul wiederum profitieren Außendienstmitarbeiter oder Unternehmer die viel unterwegs telefonieren. Damit werden eingehende und ausgehende Telefonate, soweit dem Xpert-Timer die Telefonnummer bekannt ist, automatisch aufgezeichnet.

Unternehmer, die oft auf Baustellen unterwegs sind, könnten sich für das Modul „Foto Upload“ interessieren. Werden erfasste Daten vom Android auf einen zentralen Server im Unternehmen synchronisiert, werden die erstellten Fotos direkt dem entsprechenden Projekt zugeordnet und in der Dokumentenverwaltung des Xpert-Timer abgelegt.

Im Basisprodukt des Xpert-Timer mobil ist ein GPS-Modul enthalten. Damit wird bei der Erstellung geprüft, ob ein GPS Signal verfügbar ist. Wenn ja, werden die Koordinaten oder die Adresse mit dem erfassten Zeitstempel verknüpft. Damit können Sie auch im nachhinein noch prüfen wo Sie sich zu welchem Moment aufgehalten haben.

Auch der Barcodescanner ist im Kaufprodukt enthalten. Viele Unternehmen die mit Aktenordnern arbeiten nutzen die Option per scan ein Projekt zu starten und zu stoppen. Die entsprechenden Unterlagen werden dafür einfach mit einem Barcode versehen den die Mitarbeiter mit der Zeiterfassungsapp scannen.

Bei der Erfassung der Zeiten stehen die Ebenen „Kunde“, „Hauptprojekt“, „Unterprojekt“ und „Aufgabe“ zur Verfügung. Die Ebenen können dabei optional genutzt werden. Vielen Anwendern reicht es bereits aus einen Kunden und eine Tätigkeit (Hauptprojekt) anzulegen. Die weitere Verschachtelung ist nur nötig, wenn verschiedene Einsatzorte oder mehrere Tätigkeiten zu einem Auftrag erfasst werden sollen.

Alle erfassten Daten im Xpert-Timer System lassen sich komfortabel exportieren. Eine Möglichkeit der Weiterverarbeitung der Daten ist somit gegeben. Da Android Geräte schnell ausfallen können bietet Xpert-Timer auch eine Datensicherung der erfassten Zeiten. Diese Sicherungen sollten in kurzen Abständen erstellt werden, um Datenverluste zu vermeiden.

Wer jetzt noch nicht überzeugt ist, kann sich die Testversion des Xpert-Timer Mobil im Google Play Store ganz unverbindlich und ohne Registrierung herunterladen. Wird dann auf die Vollversion umgestiegen, können die Daten per Datensicherung in die Vollversion übertragen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Herstellers unter: http://www.xperttimermobil.de

Xpert-Timer für Android
Projektzeiterfassung auf dem mobilen Android Gerät

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑