Zeiterfassung auf Projekte/Aufgaben/Tätigkeiten – es wird Zeit!!

Mit der aktuellen Version des Xpert-Timer V5 bietet Xpert-Design Software eine Möglichkeit schnell und einfach einen MySQL Server aufzusetzen und eine MySQL Datenbank für den Mehrbenutzerbetrieb im Netzwerk zu erzeugen. Damit bleiben alle erfassten, sensiblen Daten im Unternehmen und die Mitarbeiter können sich auf eine stabile und benutzerfreundliche Software verlassen.

Xpert-Timer hilft bei der Erfassung projektbezogener Arbeitszeit. Einzelanwender und Teams mit über 100 Mitarbeitern setzen die Software erfolgreich ein. Über eine Zeitleiste wird die Tätigkeit, bzw. das Projekt an dem gearbeitet wird gestartet und gestoppt. Damit ist das laufende Projekt immer im Blickfeld des Anwenders.

Eine automatische Erkennung, welche Programme im Moment geöffnet und aktiv sind, gibt es nicht. „Wir möchten kein Kontrollsystem mit Xpert-Timer anbieten, sondern eine Unterstützung zum besseren Controlling von Projekten“, so Chefentwickler Andreas Spang von Xpert-Design Software. Und durchaus ist es so, dass es viele optionale Einstellungen im Xpert-Timer gibt, die die Zeiterfassung und das Reporting erleichtern, aber zur Eingabe gezwungen wird nirgends.

Auftragszeiterfassung ist ein wichtiges Thema und essentiell um Projektschätzungen, bzw. Auftragsschätzungen zu kontrollieren, nachzubessern und den Profit zu steigern.

Doch der Xpert-Timer ist für mittelständische und kleine Unternehmen nicht nur wegen der Zeiterfassung interessant. Die beinhaltete Aufgabenliste ermöglicht strukturiertes Arbeiten. Aufgaben können für den jeweiligen Mitarbeiter selbst oder für einen Kollegen erstellt werden. Damit können komplette Workflows wie z.B. in der Softwareentwicklung mit „Release“, „Test“, „Test bestanden“ etc. abgebildet werden. Die Arbeitszeit, die für eine Aufgabe verwendet wird kann im Xpert-Timer ebenfalls festgehalten werden.

Desweiteren gibt es eine Kundenverwaltung, die als kleines CRM System genutzt werden kann, sowie ein Erinnerungsmodul, welches erlaubt sich selbst Erinnerungen für anfallende Tätigkeiten zu setzen. Weitere, allerdings kostenpflichtige Zusatzmodule sind die Faktura, die Leistungserfassung für externe Kosten, wie z.B. Hotelkosten, ein Dokumentenmanagement für projektbezogene Dokumente und Fotos, das CTI Modul, mit dem ein- und ausgehende Telefonate automatisch erfasst werden sowie das Synchronisationsmodul mit dem zwischen Windows Rechnern oder auch mit der mobilen App „Xpert-Timer Mobil“ Daten ausgetauscht werden können.

Aussagekräftige Reports zur Zeiterfassung auf die unterschiedlichen Projekte mit zahlreichen Gruppierungs- und Summierungsfunktionen bietet das Auswertungsmodul im Xpert-Timer. Dies ist bereits in der Basisvariante der Software beinhaltet.

Die Basic Version des Xpert-Timer richtet sich an Einzelbenutzer und beinhaltet nur die Zeiterfassung, die Aufgabenliste, das Erinnerungsmodul und die Auswertung. Die Pro Version des Xpert-Timer ist ebenso für Einzelanwender, bietet aber zusätzlich noch die Kundenverwaltung und die Option, sämtliche Zusatzmodule zum Programm zu erwerben. Die Enterprise Version des Xpert-Timer richtet sich an Unternehmen die mit mehreren Mitarbeitern am System arbeiten und auch bei dieser Version können sämtliche Zusatzmodule zugebucht werden.

Auf der Website des Anbieters steht eine 30-Tage Testversion zur Verfügung die ohne Registrierung heruntergeladen werden kann. Auch alle Preise sind direkt auf der Website ersichtlich. Der Support unterstützt kompetent und schnell bei Fragen zum Programm.

Besuchen Sie http://www.xperttimer.de und überzeugen Sie sich vom Xpert-Timer.

Wussten Sie? – Spaltennamen über die .ini Datei festlegen

Wir versuchen auf viele Kundenwünsche einzugehen. Ein Wunsch war, die Spaltenüberschriften im Xpert-Timer dem Unternehmen anpassbar zu machen. In einer Kanzlei wird mit Mandaten, statt mit Projekten gearbeitet und die Mitarbeiter sind eher Bearbeiter. Da wir die Projektzeiterfassung in dem Bereich sehr flexibel halten möchten, können Sie jetzt die Spaltenbeschriftungen über die xperttimer.ini Datei anpassen. Die Anpassung ist möglich in den Bereichen der Aufgabenliste, der Projektliste, der Zeitstempelliste, der Tätigkeitshistorie und den Projekteigenschaften. Sämtliche Spaltenüberschriften können ganz nach Ihrem Belieben angepasst werden.

So können Sie die Spaltenüberschriften über die xperttimer.ini Datei anpassen. In unserem Beispiel ändern wir die Spalten „Projektname“ und „Mitarbeiter“ der Zeitstempelliste.

spalten_header

Zeitstempelliste der Projekzeiterfassung

Dazu öffnen Sie die Konfigurationsdatei (xperttimer.ini) des Xpert-Timer. Den Pfad zur Konfigurationsdatei finden Sie im Programm im Menüpunkt „Hilfe“ -> Info über Xpert-Timer -> Systeminfo.
In der Inidatei der Zeiterfassung fügen Sie folgenden Bereich ein:

xperttimer_ini_auszug

Ändern Sie Col_6=Mitarbeiter auf Ansprechpartner und Col_7=Projektname auf Auftrag.

Nach dem Neustart des Programms sieht die Zeitstempelliste wie folgt aus:

spalten_geaendert

Geänderte Zeitstempelliste des Xpert-Timer

Auch der Reportdruck wird entsprechend angepasst:

ausdruck_mit_neuen_spaltennamen

Reportdruck mit geänderten Spaltennamen

In fast allen Bereichen der Projektzeiterfassung können Sie die Spaltennamen und Reportüberschriften anpassen. Eine genaue Auflistung der Möglichkeiten finden Sie im Handbuch unter:

http://handbuchpro5.xperttimer.de/index.html?konfigurationsdatei.htm

Überblick zur Software:
Xpert-Timer ist eine projektbezogenen Zeiterfassung. In der Ausführung „Pro“ und „Enterprise“ enthält Sie neben der Zeiterfassung auch eine Kundenverwaltung, eine Aufgabenliste, eine Tätigkeitshistorie und eine Erinnerungsfunktion.

Die „Basic“ Version des Xpert-Timer richtet sich an Kunden, die nur Ihre Projektzeiten erfassen möchten. Diese abgespeckte Variante beinhaltet neben der Zeiterfassung nur die Aufgabenliste, die Tätigkeitshistorie und die Erinnerungen. Die Basic Version ist eine Einzelbenutzerversion und kann nicht mit Modulen erweiteret werden.

Die mobile Variante „Mobil“ des Xpert-Timer kann im Google Play Store als App für Ihr Android Handy bezogen werden.

Weitere Details zur Software, sowie eine kostenlose Demoversion erhalten Sie unter: www.xperttimer.de

Wussten Sie? – Xpert-Timer V5

Die neue Version ist seit 15.12.2015 auf dem Markt und wir können stolz verkünden, dass die meisten Updates reibungslos verliefen und wir sehr viel positives Feedback zur neuen Version erhalten haben. Danke dafür!

Mit Version 5 der Projektzeiterfassung wurde das Auswertungsmodul komplett überarbeitet. So können Sie jetzt unzählige Kombinationsfilter und Gruppierungen setzen. Damit lassen sich zum Beispiel ganz einfach die Projektzeiten eines jeden Mitarbeiters im Monat, in der Woche oder pro Tag darstellen. Interessiert der gesamte Zeitaufwand aller Mitarbeiter zu einem Projekt, so ist dies jetzt auch mit wenigen Mausklicks möglich. Vielleicht benötigen Sie auch die gearbeiteten Projektstunden summiert nach Monat? Kein Problem! Die Auswertung liefert alle denkbaren Kombinationen für Ihre Auswertung. Falls nötig, können Sie die Daten komfortabel nach Excel exportieren. Auch der Excel Export wurde mit Version 5 überarbeitet und bietet jetzt weitaus mehr Konfigurationsmöglichkeiten.

Auswertung der Projektzeiten mit Xpert-Timer V5

Mit der neuen Projektzeitauswertung im Xpert-Timer V5 lassen sich unzählige Summierungen und Gruppierungen über Kunden, Projekte, Aufgaben, Mitarbeitern und Projekttypen zu bestimmten Datumsbereichen erstellen.

„Über ein Jahr haben wir an dieser neuen Version entwickelt und freuen uns jetzt, dass die Software ein rundum gutes Paket zur projektbezogenen Zeiterfassung geworden ist“, betont Chefentwickler Andreas Spang. Trotz der vielen neuen Funktionen und Möglichkeiten ist Xpert-Timer weiterhin leicht und verständlich zu bedienen. Die Einarbeitungszeit in die Software liegt immer noch bei wenigen Stunden. Das ausgesprochen gute und umfangreiche Handbuch leistet hier eine sehr gute Unterstützung.

„An dieser Stelle gilt auch ein Dank an unsere Anwender, die uns immer wieder neue Ideen liefern um den Xpert-Timer zu verbessern“, so Andreas Spang. Viele Kundenwünsche wurden in der neuen Version berücksichtigt.

Ein Auszug der Neuerungen der Xpert-Timer Projektzeiterfassung:

Es können jetzt pro Kunde individuelle Währungen zur Kalkulation des Projektgesamtpreises hinterlegt werden. Dies ist vor Allem für unsere Schweizer Kunden interessant, die neben CHF auch oft in EUR abrechnen.

Kalkulieren Sie den Projektgesamtpreis in unterschiedlichen Währungen für Ihren Kunden.

Kalkulieren Sie den Projektgesamtpreis in unterschiedlichen Währungen für Ihren Kunden.

Erfassen Sie Notizen zu jedem Projekt und jeder Aufgabe. Damit lässt sich der Workflow bei der Bearbeitung von Aufgaben verbessern. Wird eine Aufgabe von einem Mitarbeiter bearbeitet und zurückgewiesen, kann er jetzt den Grund der Zurückweisung in den Notizen erfassen. Damit weiß der Kollege sofort über die Situation Bescheid.

Mit der Aufgabenliste lassen sich Aufgaben kategorisieren, gruppieren und filtern. Notizen und Anhänge können zu den Aufgaben ebenso gespeichert werden.

Mit der Aufgabenliste lassen sich Aufgaben kategorisieren, gruppieren und filtern. Notizen und Anhänge können zu den Aufgaben ebenso gespeichert werden.

Das neue Outlook Modul (für Outlook 32-bit) bietet die Möglichkeit E-Mails per drag&drop in den Xpert-Timer als Aufgabe, oder als Datei in der Dokumentenverwaltung zu erfassen. Damit können Sie schnell neue Aufgaben anlegen und bei Bedarf an Ihre Kollegen weiterleiten.

Den Projekten in Xpert-Timer stehen jetzt fünf weitere, freie Projektstatus zur Verfügung. Sie können damit Ihre Projektliste übersichtlicher gestalten. Filtern Sie immer entsprechend dem Projektstatus.

Vergeben Sie im Xpert-Timer jedem Projekt einen Status, um Ihre Projektliste entsprechend zu filtern

Vergeben Sie im Xpert-Timer jedem Projekt einen Status, um Ihre Projektliste entsprechend zu filtern.

Auch die Synchronisation zwischen der Windowsversion und mobilen Android Geräten wurde weiter verbessert und optimiert. Xpert-Timer Mobil kann für Android Geräte im Google Play Store bezogen werden. Über ein Snychronisationsmodul und einer Schnittstelle zur Hauptdatenbank können dann die erfassten Daten in beide Richtungen ausgetauscht werden. Besuchen Sie auch unsere Website „Xpert-Timer Mobil„.

Sämtliche Neuerungen der Version 5 des Xpert-Timer finden Sie in den Releasenotes.

Xpert-Timer dient zur Projektzeiterfassung im Team. Die Software kann mit einer MySQL oder MS-SQL Datenbank im Mehrbenutzerbetrieb eingerichtet werden. Die Einzelbenutzerversion nutzt eine MS-Access Datenbank zur Datenspeicherung. Bei Xpert-Timer handelt es sich um eine Client-/Serveranwendung. Sämtliche Daten bleiben zur Erfassung im jeweiligen Unternehmen. Eine kostenlose 30 Tage Testversion steht ohne Registrierung auf der Website des Anbieters zum Download zur Verfügung.

Mit über 3000 Anwendern weltweit hat sich Xpert-Timer am Markt etabliert. Die Zeiterfassung ist auf keine bestimmte Branche fokussiert. Sie kommt im Handwerk, bei Consultants, Dienstleistungsunternehmen, Rechtsanwälten, Steuerberatern, Gemeinden und Banken zum Einsatz. Der Xpert-Timer ist somit in jedem Unternehmensbereich einsetzbar.

Für ein individuelles Angebot zum Update auf die Version 5 oder zum Kauf der Projektzeiterfassung kontaktieren Sie bitte service@xpertdesign.de mit Ihrer Kundennummer oder Ihrem Lizenzierungsnamen. Als Bestandskunde können Sie das Update auch in der Lizenzübersicht des Xpert-Timer unter „Hilfe -> Lizenzübersicht“ -> „Update bestellen“, bestellen.

Start.Stop.Zeiterfassung – Xpert-Timer Basic

Klein aber fein ist die abgespeckte Variante der Projektzeiterfassung Xpert-Timer Pro. Perfekt für das Festhalten von projektbezogener Arbeitszeit.

Auswertung

Auswertungsmodul XTBasic

Am 15.12.2015 erfolgt das Release der Version 5 des Xpert-Timer Basic. Die schlanke Zeiterfassung bietet dann einen verbesserten Excel Export sowie eine komplett neu überarbeitete Auswertung. Unzählige Kombinationen von Gruppierungen und Summierungen sind damit möglich.

Je nach Arbeitsweise des Anwenders kann die Zeit im Xpert-Timer automatisch oder manuell eingetragen werden. Entweder erfolgt die Erfassung per Start/Stop Knopf auf dem PC-Bildschirm oder per Nachtrag manuell. Dem Anwender stehen zur Erfassung die Ebenen „Hauptprojekt“ – „Unterprojekt“ und „Aufgabe“ zur Verfügung.

Mit dem Xpert-Timer Basic lassen sich aussagekräftige Reports erstellen die als Abrechnungsgrundlage für den Kunden dienen. Die Spaltenüberschriften der Software und der Druckvorlage lassen sich dabei individuell anpassen. Auf diese Weise kann zum Beispiel das Wort „Projektname“ mit „Auftrag“ ersetzt werden. Alle erfassten Daten lassen sich per Knopfdruck nach Excel exportieren.

Ein weiteres tolles Feature der neuen Version sind die Charts, die in der Auswertung sowie in der Zeitstempelliste und der Aufgabenliste zur Verfügung stehen. So lässt sich gut erkennen, welche Projekte bzw. Tätigkeiten über das Jahr den größten Zeitaufwand benötigten.

Fazit: Die schlanke Variante der Zeiterfassung „Xpert-Timer“ bietet ein wirklich gutes Preis-/Leistungsverhältnis und gehört in das Software Portfolio aller Dienstleister die auf Stundenbasis abrechnen.

Zeitstempelreport

XT Basic Zeitstempel

Wussten Sie – Zugriffsrechte im Xpert-Timer

Um die Zugriffsrechte Ihrer Mitarbeiter zu regeln, sollten Sie mehrere Rechtegruppen anlegen. Klicken Sie dazu auf „Neue Rechtegruppe“ und vergeben einen aussagekräftigen Namen. Im Beispiel legen wir die Gruppe „Abteilungsleitung“ an. Klappen Sie dann die Rechtegruppe auf und setzen den Haken bei den Rechten, die diese Gruppe erhalten soll.

Um den Überblick über Ihre Rechtegruppen zu behalten, können Sie nach Rechtegruppen, sowie Kategorien und bereits vergebenen und nicht vergebenen Rechten filtern.

Jedes einzelne Recht ist nochmal einer Rechtekategorie untergeordnet. In unserem Beispiel sehen Sie also Projekttyp anlegen, bearbeiten und löschen unter der Kategorie“ Projekttypen“. Möchten Sie auf einmal alle Rechte der Kategorie „Projekttypen“ zuordnen, reicht es, wenn Sie bei „Projekttypen“ einen Haken setzen.

Bitte beachten Sie, dass die Rechtegruppe „Alle Rechte“ nicht editiert werden kann. Diese beinhaltet immer alle Rechte, die im Laufe der Zeit dem Xpert-Timer hinzugefügt werden.

Erstellen Sie also am besten immer eine eigene von Ihnen erstellte Rechtegruppe und nehmen sich die Zeit, die Rechte zuzuordnen.

Um Ihre Mitarbeiter den entsprechenden Rechtegruppen zuzuordnen, schalten Sie den Radio Button auf „Mitarbeiterzuordnung„. Es öffnet sich ein Fenster mit Ihren Mitarbeitern. Sie können jetzt den jeweiligen Mitarbeiter mit der Maustaste auf die entsprechende Rechtegruppe ziehen.

Wussten Sie? Excel-Export der erfassten Zeiten

In vielen Bereichen der Projektzeiterfassung „Xpert-Timer“ können Sie Ihre Daten zur Weiterverarbeitung nach Excel exportieren. Dazu muss in der Konfiguration der Excel Export aktiviert werden. Sie finden die Einstellung im Bereich Erweitert -> Allgemein.

Konfiguration des XpertTimer

Excel Export aktivieren in der Konfiguration der Projekzeiterfassung Xpert-Timer

Nach der Aktivierung stehen Ihnen in der Projektliste, Zeitstempelliste uvm. Knöpfe für den Excel Export bereit. Sollten Sie diese nicht sehen, sind sie eventuell ausgeblendet. Per Rechtsklick in die Knopfleiste können Sie den Export Knopf einblenden.

Ein- bzw. ausblenden von Knöpfen per Rechtsklick

Per Rechtsklick bestimmte Buttons ein- bzw. ausblenden

Die kommende Version 5 bietet einen überarbeiteten Excel Export Dialog, der Ihnen viele weitere Einstellungsmöglichkeiten zur Weiterverarbeitung Ihrer erfassten Projekte und Projektzeiten liefert:

Geben Sie genau an, welche Tabellen Sie exportieren möchten.

Excel Export Details

In diesem Dialog können Sie über den Knopf „Exportkonfiguration“ genaue, bzw. weitere Einstellungen zu den Formaten Ihres Excel Export machen.

Super! Damit können Sie also Ihre Projektzeiten komfortabel aus dem Xpert-Timer System zur Weiterverarbeitung nach Excel exportieren. Sind Sie Excel Spezialist, können Sie auch die offene Schnittstelle des Xpert-Timer verwenden und Excel direkt mit der Datenbank der Zeiterfassung verbinden und Daten auswerten. http://www.xperttimer.de/xtapi

Wussten Sie? – Lückenlose Zeiterfassung von Tätigkeiten

Möchten Sie eine lückenlose Erfassung der Tätigkeiten über den Tag erzielen, können Sie in der Konfiguration der Projektzeiterfassung „Xpert-Timer“ ein sogenanntes Pausen- und Stopprojekt festlegen. Dieses Pausen- bzw. Stopprojekt dient lediglich dazu, Lücken in der Zeiterfassung zu füllen. Das Projekt sollte als sogenannter „Lückenfüller“ für Leerlaufzeiten gesehen werden. Automatisierte Funktionen wie z.B. die Kommentarabfrage sind dafür nicht gedacht.
Es gibt einen Standard-Projekttypen für „Leerlaufzeiten“, den Sie für Ihre Projekte verwenden können, die quasi als „Lückenfüller“ fungieren.

leerlauf_projekttyp

Am besten benennen Sie auch ein Projekt im Projektmanager „Leerlaufzeit“, welches Sie als Pausen- und/oder Stopprojekt anlegen.

leerlauf_projekte